Facebook für Unternehmen – Damit Sie wissen, was Sie tun

Offenes Netzwerktreffen am 13.09.2017 und Fachvortrag, unsere heutige Referentin Ute Schmeiser bringt ein Thema mit, das Sie und Ihr Unternehmen interessieren wird.

Facebook für Unternehmen – Damit Sie wissen, was Sie tun

Facebook kommt an – als Marketinginstrument bei kleinen und mittleren Betrieben, beim Handel und im Handwerk. Der Wandel der Zielgruppe von Jung zu Älter macht Facebook attraktiv für viele Unternehmen und noch nie war Social Media so einfach. Wirklich? Gefühlt ist Facebook Zeitfresser, Stumpfsinnplattform, Banalitätenschleuder und Shitstormverbreiter!

Ute Schmeiser

Ute Schmeiser, unsere heutige Referentin zum Thema „Facebook für Unternehmen“

Warum funktioniert es aber bei dem Einen und bei dem Anderen nicht? Best practice Beispiele vom Bäcker zum Friseur, vom Steuerberater bis zum Maler zeigen, wie es gehen kann. Der Vortrag gibt einen Überblick über Posting, Kommentare, Recht am Foto, mobiles Posten, Contentstrategie und vieles mehr. Fragen werden gern im interaktiven Dialog beantwortet. 45 Minuten für mehr Informationen, mehr Entscheidungsfreiheit, mehr Erfolg auf und mit Facebook.

Ute Schmeiser ist Marketingstrategie-Beraterin, Social Media Coach, Referentin, Autorin und Mentorin, Netzwerk-Fetichistin, Kaffee-Junkie und konstruktiver Sparringspartner für Unternehmen aus allen Branchen. Seit ihrer Gründung 2001 berät sie Unternehmen, Freiberufler und Gründer bundesweit mit Schwerpunkt Mönchengladbach. Sie bietet Facebook inhouse Workshops an um die Mitarbeiter des Unternehmens fit zu machen für Facebook, vergisst dabei aber erst die Strategie zu erarbeiten und dann loszulegen.

Selbstverständlich bleibt noch genügend Zeit die anderen Teilnehmer persönlich kennen zu lernen und Kontakte/Empfehlungen auszutauschen.

Alle Unternehmerinnen und Unternehmer vom Niederrhein sind herzlich eingeladen an unserem heutigen Netzwerktreffen teilzunehmen.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Anmeldungen sind unter post@ehoch3-netzwerk.de möglich.

Am 25.01.2017 startet E³ vor Ort im MalOrtWerk Viersen

Am 25. Januar 2017 ist es soweit – E³ startet das neues Netzwerkjahr direkt vor Ort im MalOrtWerk

MalOrtWerk Logoum 19 Uhr (ca. 2 Stunden) im MAlOrtWerk, Petersstraße 7A in 41747 Viersen

Der Abend bietet eine Komination aus gemeinsamen Netzwerken und einen exklusiven Einblick in ein regionales Unternehmen.
Wir freuen uns auf einen spannenden Impulsvortrag rund um den MalOrtWerk in Viersen und die Wurzeln des Konzeptes von Arno Stern, der seit 1950er einen MalOrt in Paris betreibt. Bei einer Teilnehmerzahl von ca. 10 TeilnehmerInnen lädt Susanne Löhnig auch zum „MalSpiel“ ein: in einem besonders geschützten Raum besteht dann die Möglichkeit sich ins eigene Bild „fallen zu lassen.“ Neugierig? Das Youtube Video von Arno Stern, ein kurzer Einblick in seine Arbeit und die Homepage sowie facebook Seite von Susanne Löhnig machen Lust auf mehr.

Für eine bessere Planung bitten wir um Anmeldung über post@ehoch3-netzwerk.de.

02.11.2016 – E³ vor Ort – Netzwerkabend mit Workshop – noch freie Plätze

Am 2.11.2016 lädt Sie das Unternehmernetzwerk E³ zum Workshop Erfolgreich präsentieren bei Impetus Coaching, Viersen ein.

Workshop-Thema: Erfolgreich präsentieren!
Referentin: Melanie Bollien-Jung, Personal- & Businesscoach bei IMPETUS COACHING

Wann: Mi, 02. November 2016
Zeit: ab 19.00 Uhr
Wo: Impetus Coaching, Poststraße 4, 41747 Viersen

Präsentationen gehören zum Alltag eines Unternehmers, egal ob es sich um eine Präsentation vor einem Kunden geht oder ob man vor Kollegen oder der ganzen Belegschaft präsentiert. Das ist nicht für alle ein Grund zur Freude und viele sind in dieser Thematik unsicher. Wie bereite ich mich am besten auf eine Präsentation vor? Was mache ich, wenn es nicht so gut läuft? Auf diese Fragen und mehr, geht Melanie Bollien-Jung von Impetus Coaching in ihrem Workshop ein. Seit 18 Jahren ist die gelernte Kauffrau selbständig und weiß daher was es heißt, im Geschäft ihre Frau zu stehen. Diese Erfahrung und die Erfahrung als Personal und Business Coach wird sie an die Teilnehmer weitergeben. „Impetus Coaching steht für meine Leidenschaft bei der Arbeit mit Menschen und deren Anliegen.“, sagt sie. Daher sind die Inhalte des Workshops auf die Stärken jedes Teilnehmers ausgerichtet. Es geht um eine authentische Sprache, Darstellung und Ausdruck – natürlich für jeden individuell passend.

Die Veranstaltung startet um 19 Uhr mit lockerem Netzwerken. Der Workshop beginnt um 19:30 Uhr auf der Poststraße 4 in 41747 Viersen.

Anmeldungen sind unter post@ehoch3-netzwerk.de möglich. Der Workshop ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

(Text: Eva Baches, Baches PR)

Unternehmer Netzwerk E³ aus Viersen zu Gast bei action medeor

E³ vor Ort heißt die Veranstaltung bei welcher das Unternehmer Netzwerk seine Teilnehmer einlädt, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und andere Unternehmen und Organisationen zu besuchen. Am 5.10.2016 schaute das Netzwerk hinter die Kulissen des Medikamentenhilfswerks action medeor.

Miriam Colonna stellt Ehoch3 die Unternehmer-Initiative Niederrhein für action medeor vor. Foto: © action medeor

Miriam Colonna stellt Ehoch3 die Unternehmer-Initiative Niederrhein für action medeor vor.
Foto: © action medeor

Schon direkt am Eingang wird man vom bekannten blauen Schriftzug von action medeor empfangen.  Auch die Ausstellung im Foyer der Organisation lässt keinen Zweifel: hier steht der Mensch im Mittelpunkt. Das Unternehmernetzwerk E³ aus Viersen ist zu Gast bei action medeor und möchte an diesem Abend mehr über die Notapotheke der Welt erfahren.  Der Besuch ist Teil des Jahresprogramms 2016. Vorträge mischen sich mit Besuchen vor Ort und richten sich an junge aber auch gestandene Unternehmen. „Wir möchten den Netzwerkgedanken und den Austausch von gestandenen und jungen Unternehmen fördern. So können wir alle von den Erfahrungen profitieren und Erfolge ernten.“, sagt Katrin Kraft von XPad Abenteuer und Erlebnispädagogik GmbH. So geht es dann auch nach einer kurzen Begrüßung durch Dr. Angela Zeithammer, Bereichsleitung Marketing und Kommunikation,  direkt in das neue Lager des Hilfswerkes. Und die Größe ist schon beeindruckend. Sobald man die Treppe empor kommt, ist man in Mitten von vielen Hochregalen, die bis unter die Decke reichen und vollgestellt sind mit Kartons in unterschiedlichen Größen und Formen. „Hier lagern wir alle Medikamente, die die Weltgesundheitsorganisation im Katastrophenfall empfiehlt. Außerdem haben wir noch Paul, eine Wasserfilteranlage und Nothilfekits, die wir im akuten Katastrophenfall innerhalb von 24 Stunden als medizinische Hilfe in die Gebiete schicken können.“, erzählt Dr. Zeithammer.

E³ Termine 2016 | 2. Quartal

19. Juli Impulsvortrag Offensive Mittelstand
inkl. Einzelberatung, Mönchengladbach, Claus Heitzer
www.claus-heitzer.de
17. August E³ vor Ort, Atelier Gardeur
Unternehmensbesichtigung und Business-Lunch
www.atelier-gardeur.com
14. September „Das Geheimnis moderner Marken – 4 Erfolgsgrundlagen für nachhaltiges branding“
Lars Strempel und Noel Mertens
we-create-identity.com
 5. Oktober E³ vor Ort, action medeor e.V.
Employer Branding meets soziales Engagement – die richtigen
Mitarbeiter finden und binden mit Unternehmensbesichtigung
und -präsentation von action medeor e.V.,
medeor.de
2. November E³ vor Ort, impetus coaching
Workshop: Erfolgreich präsentieren, Viersen, Melanie Bollien-Jung
www.impetus-coaching.de
16. November E³ Netzwerktreffen im Gewächshaus für Jungunternehmen e.V